Überbauung Weltpoststrasse in Bern

Die Überbauung umfasst 170 Wohneinheiten, aufgeteilt in drei unterschiedlich geformte Baukörper, welche über eine gemeinsame Einstellhalle verbunden sind. Als konstruktive Besonderheit gilt die vorgespannte, pilzförmige Abfangdecke, welche die fünf darüberliegenden Wohngeschosse abfängt. Als Untersicht der Pilzdecke wurde eine zweite, voutenförmige, Sichtbetonschale erstellt. Dasselbe für die Aussenwände der Abfangkonstruktion.


BauherrSPS Immobilien AG, Olten
ArchitektSSA Architekten AG, Basel
Planung2017 - 2018
Ausführung2018 - 2019
LeistungenTragwerk:
Realisierung
Im Auftrag von
WAM Planer und Ingenieure AG, Bern

Weltpostpark